Phen375 – Vorsicht vor starken Nebenwirkungen

Phen375

68€
Phen375
17

Wirkung

1/10

    Seriösität

    1/10

      Einfachheit

      3/10

        Preis-Leistung

        2/10

          Gesamt-Wertung

          2/10

            Cons

            • Rücksendung nur mit teurem Versand in die USA möglich
            • Hoher Preis (über 100€ monatlich)
            • Unseriöser Internetauftritt

            Im europäischen Raum wirbt Phen375 mit einer falschen Inhaltsstoffliste. Trotz der Werbung mit Prominenten wurden zwei wesentliche Wirkstoffe in der europäischen Variante scheinbar ohne Grund weggelassen. Es gibt keinerlei unabhängige Erfahrungsberichte. Und es existiert keine deutsche Rücksendeadresse. Am seriösen Eindruck nagen endlose Übersetzungsfehler. Ist Phen375 nützlich, obwohl man es aus Amerika kauft?

            Beworben wird Phentermin als Stoffwechselbeschleuniger und gleichzeitiger Appetitzügler. Zudem wird es als legaler Nachfolger dieses nicht erlaubten Inhaltsstoffs Phentermine vermarktet. Das Unternehmen RDK Global Pharmaceuticals aus Amerika ist der Hersteller.

            Mit folgenden Aussagen wird unter anderem geworben:

            • Erzeugt Muskelmasse und steigert Muskelgewebe
            • Steigerung des Stoffwechsels
            • Wirksame Appetitkontrolle

            Inhaltsstoffe in Phen375

            Das sollen folgende sechs Inhaltsstoffe bewältigen:

            Diese sind so jedoch lediglich in der amerikanischen Version zu finden. Lediglich im Kleingedruckten gibt es den Hinweis auf der offiziellen Internetseite: In der europäischen Variante fehlen Coleus Forskohlii und Citrus Aurantium!

            Ursprünglich sollte mit Citrus Aurantium die Fettmobilisierung und der Stoffwechsel des Körpers gesteigert werden. Das Enzym Adenylyl-Cyclase sollte mit Forskolin aktiviert und in einer breiten Palette der Zelltypen zyklisches AMP steigern. (Das bedeutet, dass der Zelle mehr Energie bereitgestellt werden soll.) Damit fehlen diese zwei Effekte in der Version, die in Deutschland verkauft wird.

            Weswegen man die Rezeptur ausgedünnt hat, bleibt unerklärt. Zum Teil sind verschiedene Wirkstoffe von Nahrungsergänzungsmitteln im europäischen Raum keinesfalls zugelassen, in Amerika jedoch schon. Erfahrungsgemäß gingen wir davon aus, dass das hier ebenso ist. Allerdings lagen wir damit falsch. Denn nicht nur Forskolin, sondern ebenso Citrus Aurantium sind in der Bundesrepublik frei erhältlich.

            Fraglich ist, ob diese Zusammensetzung der Wirkstoffe eine signifikante Wirkung auf die Fettverbrennung und das Hungergefühl hat.

            Dendrobium Nobile Extrakt

            Bei der traditionellen chinesischen Medizin wird die Dendrobium Pflanze verwendet. Ihr Extrakt taucht derzeit in unterschiedlichen Nahrungsergänzungsmitteln auf. Jedoch ist die Wirkung noch keinesfalls durch pharmakologische Studien bewiesen.

            Erfahrungen mit Phen375 – Die meisten gefälscht

            Auf zahlreichen Internetseiten, in denen Phen375 angeboten wird, gibt es unzählige Testimonials und Erfahrungsberichte. Dort stellt man über die Wirksamkeit des Artikels waghalsige Behauptungen auf. Die Erfahrungsberichte geben wieder, dass man mit Phen375 die Möglichkeit hat, das Körpergewicht drastisch zu verringern und nahezu völlig das Hungergefühl einzudämmen. Zudem gibt es eindrucksvolle Vorher-Nachher-Bilder.

            Mit höchster Wahrscheinlichkeit handelt es sich bei diesen Erfahrungsberichten allerdings um Fälschungen. Die scheinbaren Vorher-Nachher-Bilder kommen online bei zahlreichen Stellen für ganz verschiedenartige Artikel vor. Das sind keine seriösen Vorgehensweisen. Wegen des großen Netzwerks an Werbepartner gestaltet es sich schwierig, zu Phen375 unabhängige Erfahrungsberichte zu finden.

            Die Nebenwirkungen von Phen375

            Vermarktet wird Phen375 als eine richtige Alternative zum Inhaltsstoff Phentermin. Bei Phentermin handelt es sich um einen starken Abnehmwirkstoff, der jedoch wegen seiner potenziell lebensgefährlichen Nebenwirkungen nicht erlaubt ist. Laut Hersteller soll Phen375 ganz frei von Nebenwirkungen und völlig sicher für die ganze Allgemeinheit sein. Dass diese Ausführung der Wirklichkeit entspricht, ist jedoch äußerst unwahrscheinlich. Lediglich selten ist ein einzelnes Nahrungsergänzungsmittel tatsächlich für jeden geeignet.

            Beim Einnehmen von Phentermine können häufig folgende Nebenwirkungen auftreten:

            • Hyperaktivität
            • Ruhelosigkeit
            • Schwindel
            • Kopfschmerzen
            • Muskelzittern
            • Schwindel
            • Mundtrockenheit
            • Schlafprobleme
            • Verstopfung
            • Durchfall

            Weil Phen375 auf der Grundlage der Phentermine aufgebaut ist, hat es wahrscheinlich vergleichbare Nebenwirkungen. Schwerwiegendere mit Phentermine zusammenhängende Nebenwirkungen sind:

            • Brustschmerzen
            • Kurzatmigkeit
            • Reizbarkeit
            • Verwirrung
            • Kreislaufprobleme

            Einnahmeempfehlungen für Phen375

            Empfohlen werden zwei Kapseln pro Tag, nämlich eine beim Frühstück sowie eine beim Mittagessen. Wegen des Koffeingehalts ist es sinnvoll, keine Kapseln mehr im späteren Verlauf des Tages einzunehmen, weil dies den Schlaf beeinträchtigen kann.

            Phen375 – Wo kaufen?

            Möchte man Phen375 im Internet kaufen, sollte man vorsichtig sein. Es sind viele Shops zu finden, die Phen375 anbieten. Jeder beschreibt dieses Mittel auf seine eigene Art. Wer keineswegs achtsam ist, setzt sich der Gefahr aus, sich auf diese inoffiziellen Shops und Webseiten einzulassen. Über solche Shops ist nichts bekannt. Die wenigsten dürften seriöse Anbieter sein. Lediglich eine offizielle Webseite von Phen375 ist zu finden.

            Phen375 – Was kostet es?

            Weil sich in den USA der offizielle Phen375-Shop befindet, wird als Erstes in US-Dollar gerechnet. Eine einzige Dose Phen375 ist dort für 59,99$ zuzüglich versichertem Versand 19,95$ erhältlich. Das ergibt insgesamt 79,94$ für solch eine Dose, die 30 Kapseln enthält.

            Bei dem derzeitigen Dollar-Kurs sind das umgerechnet 68,17€.

            Weil durch die Verzehrsempfehlung eine Einnahme von zwei Kapseln vorgesehen wird, reicht eine derartige Packung demnach 15 Tage. Damit belaufen sich die monatlichen Kosten auf 136,34€!

            Lieferzeiten bei Phen375

            Die normale Lieferzeit beträgt fünf bis 15 Werktage. Schlimmstenfalls können schon ebenso mal 30 Tage vergehen, bis die Sendung in der Bundesrepublik eintrifft. Wenn die Warensendung nach einem Monat immer noch nicht da ist, verspricht man eine Ersatzlieferung.

            Rücksendungen

            Für Phen375 gibt es in Deutschland keine Rücksendeadresse. Auch existiert keine Rücksendeadresse in Europa. Sämtliche Rücksendungen haben unmittelbar nach Amerika zu erfolgen. Phen375 ist ohne absolute Geld-zurück-Garantie erhältlich. Die Aufwendungen für den Rückversand von ungefähr 15 Euro ist vom Kunden zu tragen. Diese bekommt man keineswegs zurückerstattet.

            Zum Rückerstatten des Kaufpreises einschließlich Versand dauert es etwa vier Wochen.

            Am deutschen Markt besteht zweifelhaftes Interesse

            Die deutsche Internetseite von Phen375 macht klar, dass die deutschen Kunden und der deutsche Markt für Phen375 anscheinend keine entscheidende Rolle spielen. Zwar sind deutsche Text verfügbar, jedoch sind sie vielleicht vollautomatisch übersetzt worden. Wegen massiver Grammatikfehler sind zahlreiche Erklärungen und Textpassagen völlig unverständlich. Es kommt der Eindruck auf, dass hier ohne viel Einsatz und über Nacht eine deutschsprachige Variante der Internetseite konstruiert wurde. So wird das Vertrauen geschmälert, dass Kunden aus Deutschland dort gleichwertig behandelt werden. Damit könnte es mit Reklamationen Probleme geben.

            Hier lediglich ein paar Beispiele, wie diese schon auf der Startseite zu finden sind:

            Und schließlich der Bestellknopf, der fehlerhaft beschriftet ist:

            0 Kommentare

            Dein Kommentar

            Want to join the discussion?
            Feel free to contribute!

            Schreibe einen Kommentar

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.