Tenoxidol & Detomixin – WARNUNG! Unbedingt zuerst diese Erfahrung lesen

Tenoxidol & Detomixin

49,90€
Tenoxidol & Detomixin
9.8

Wirkung

1/10

    Seriösität

    1/10

      Einfachheit

      2/10

        Preis-Leistung

        1/10

          Gesamt-Wertung

          1/10

            Cons

            • Fälschung von Erfolgsgeschichten
            • Falsche Vorher Nachher Bilder

            Laut diversen Tests versprechen die Medikamente zum Abnehmen in Tablettenform namens Tenoxidol und Detomixin außerordentliche Ergebnisse. Im Februar 2016 konnte aber durch Recherchen aufgedeckt werden, dass es sich hierbei um Werbemittel handelt, die den Verbraucher täuschen sollen. In einem Test hatte eine Reporterin im Magazin „Gesundheit-Test“ die Diätmedikamente Tenoxidol und Detomixin anscheinend selbst ausprobiert. Das Ergebnis des angeblichen Tests: sie verlor anscheinend 12 Kilogramm in 30 Tagen. Doch das ernüchternde ist: diese Geschichte ist frei erfunden.

            Tenoxidol – Erfahrungen sind erfunden und nur ein dreister Werbetrick

            Bei genauem Hinsehen kann man die gesamten Erfahrungsberichte als Werbetrick entlarven. Das Bild der Reporterin Nadja Peschke ist auf Foto-Datenbanken auffindbar und die geschilderten Erfahrungen sind Kopien aus alten Berichten zu anderen angebotenen Medikamenten. Es handelt sich somit um eine reine Täuschung des Verbrauchers.

            Untermauert wird dieser Marketingstreich durch diverse Bilder mit Vorher-Nachher-Vergleichen. Fraglich ist, ob die Betroffenen Personen hiervon wussten, denn die Bloggerin Constance aus Kanada würde sich vermutlich wundern, dass der in Bildern dokumentierte Effekt ihrer Ernährungsumstellung nun als Werbung für Diätpillen benutzt wird.

            Wie die Verbraucher getäuscht werden

            Zahlreiche weitere Elemente auf dieser Seite sollen den Verkauf der Diätmittel fördern:

            1. Unzählige Kommentare sollen die Wirksamkeit von Tenoxidol und Detomixin bestätigen. Doch diese Kommentare sind gefälscht und werden immer wieder mit einem neuen Datum versehen. Eigene Erfahrungen hingegen können nicht in Form von Beiträgen eingesendet werden.
            2. Wählt man über das Hauptmenü die Themen „Essen“, „Gewichtsabnahme“ oder auch „Fitness“ vermisst man zu Recht informierende Inhalte, wie sie auf einem solchen Portal vorzufinden sein sollten. Man wird lediglich immer wieder in den Onlineshop weitergeleitet, in dem man die Diätpillen beziehen kann.
            3. Durch das Einsetzen von Logos bekannter TV-Sender wird suggeriert, dass diese beiden Mittel hohe Aufmerksamkeit in den Medien erhalten. Doch versucht man entsprechende Beiträge direkt bei den Sendern HBO, CNN oder BBC zu finden, erhält man keine Ergebnisse.
            4. Rabatte, die nur kurzfristig gültig sein sollen oder Vorteile für Leser des Portals, vermitteln den Eindruck, dass es sich bei einer schnellen Bestellung um Sparangebote handelt. Bei genauerer Recherche findet man aber heraus, dass die Kosten immer die gleichen sind.

            Bei genauerem Hinsehen findet man am Ende der Seite den Hinweis, dass das Angebot ein rein kommerzielles Angebot ist. Doch auf den ersten Blick wird ein anderer Eindruck vermittelt. Eine seriöse und unabhängige Berichterstattung sieht anders aus.

            Tenoxidol Erfahrungsberichte und Erfahrungen in den Shops fragwürdig

            Leider können wir auch über die offiziellen Produktwebseiten keine positiven Worte finden. Die dort gezeigten Erfahrungsberichte entsprechen exakt den Erfahrungsberichten eines anderen Diätproduktes aus dem Jahr 2015. Ebenso sind die dort gezeigten Bilder der Kunden tatsächlich Katalogfotos.

            Die Webseite von Detomixin enthält ebenfalls zahlreiche Bilder mit Vorher-Nachher-Vergleichen. Diese Bilder beziehen sich aber nicht direkt auf das Produkt, wodurch sich die Frage stellt, ob das nicht andere Nachweise, wie beispielsweise für den Effekt des Abnehmens aus einer Ernährungsumstellung, waren, die nun aus dem Zusammenhang gerissen wurden, und ob die abgebildeten Personen von deren Nutzung zu Werbezwecken wissen.

            Des Weiteren wird damit geworben, dass die Bestellung über eine sichere SSL-Verschlüsselung verschickt wird, um die persönlichen Daten zu schützen. Da die Daten aber auf der Startseite bereits abgefragt werden und hier kein passendes Zertifikat zum Schutz vorhanden ist, kann hier auch nicht von Datenschutz gesprochen geschweige denn damit geworben werden.

            Preis, Inhaltsstoffen und Nebenwirkungen zu Tenoxidol

            Die Zusammensetzung von Tenoxidol ist ähnlich der Zusammensetzung von Sedumoxal. Dieses Mittel stand bereits in der Kritik. Eine Monatspackung enthält 60 Tabletten und ist für 49,90 Euro zuzüglich Versandkosten käuflich zu erwerben. Hinsichtlich der Zusammensetzung erscheint dieser Betrag sehr hoch, denn die enthaltenen Wirkstoffe sind:

            Bei einer regulären Dosierung sind keine Nebenwirkungen bekannt. Sollte aber eine Überempfindlichkeit oder gar Unverträglichkeit hinsichtlich einzelner Inhaltsstoffe bestehen, kann es bei der Einnahme von Tenoxidol zu Nebenwirkungen kommen. Vor der Einnahme sollte in diesen Fällen das Gespräch mit einem Arzt gesucht werden.

            Die Verantwortung liegt in Großbritannien und in der Schweiz

            Zur Recherche gehört ebenso der Blick in das Impressum des sich selbst so bezeichnenden „Gesundheitsmagazins“. Die Adresse ist in England und laut „companiesintheuk.co.uk“ sind hier noch weitere 19.000 Firmen angesiedelt. Dies lässt die Vermutung zu, dass es sich bei der NTC Nutrition Development and Trading Comp. Ltd um eine Briefkastenfirma handeln könnte.

            Laut dem britischen Firmenverzeichnis „Companies House“ hat das Unternehmen eine deutsche Geschäftsführerin, deren Dienstadresse in der Schweiz ist. Weiter leitet diese Person die „Fairdeal GmbH“, welche als Hersteller der Tabletten tätig ist und sowohl die Onlineshops für Tenoxidol als auch für Detomixin betreibt.
            Kritisch zu hinterfragen ist nun, weshalb deutsche Diätanbieter schnell in der Kritik stehen und durch gesetzliche Werberegularien hinsichtlich Verbraucherschutz belegt werden, andere Länder aber solche fragwürdigen Werbemittel einsetzen dürfen ohne mit Konsequenzen rechnen zu müssen.

            Die Kaufentscheidung: Glaube ich den Bewertungen, Erfahrungen und Versprechen von Tenoxidol und Detomixin?

            Ob man zu Diätpillen aus dem Internet greifen sollte oder nicht muss jeder für sich selbst entscheiden. Wichtig ist hierbei jedoch, dass sämtliche Werbeversprechen, Erfahrungsberichte oder ähnliche skeptisch betrachtet und vor allem kritisch hinterfragt werden sollten.

            Doch wenn die Wirksamkeit der Pillen tatsächlich besteht, weshalb wird zu derartigen Werbemitteln und Methoden gegriffen, um den Verbraucher zu täuschen?

            Die Methode ist über die Jahre hinreichend bekannt, daher haben wir uns entschieden den Kauf und die damit verbundene Unterstützung abzulehnen. Schlussendlich ist noch immer die gesündeste und wirksamste Form des Abnehmens eine konsequente Ernährungsumstellung und ausreichende Bewegung. Diese beiden Komponenten führen auch langfristig zum Erfolg.

            0 Kommentare

            Dein Kommentar

            Want to join the discussion?
            Feel free to contribute!

            Schreibe einen Kommentar

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.