XLS Medical – Teures Trio mit starken Nebenwirkungen hält nicht was es verspricht

XLS Medical

XLS Medical
28.2

Wirkung

3/10

    Seriösität

    4/10

      Einfachheit

      3/10

        Preis-Leistung

        2/10

          Gesamt-Wertung

          3/10

            Pros

            • Kombination von Kohlenhydratblocker, Fettbinder und Appetitmanager

            Cons

            • Hoher Preis
            • Keine Aktivierung der Fettverbrennung
            • Zweifelhafte Kundenrezensionen
            • Wirkung der Inhaltsstoffe unzureichend belegt
            • Umständliche Handhabung

            Seit Ende 2011 vertreibt die Firma Omega Pharma 3 Produkte, die laut Werbeversprechen das Abnehmen erleichtern und durch nichts weiter als die Einnahme von Pillen eine großartige Wirkung erzielen sollen. Dies hat allerdings einen Preis. Die 3 unterschiedlichen Produkte (Kohlenhydratblocker, Fettblocker und Appetitmanager) kosten in diversen Online-Shops zwischen 20 und 35 Euro pro 60 Tablettenpackung. Ein ziemlich hoher Preis, wenn man bedenkt, dass man bis zu 6 Tabletten am Tag einnehmen soll. Großpackungen sind natürlich etwas günstiger, trotzdem ein hoher Preis für Produkte, deren Wirkung nur mit zweifelhaften Kommentaren oder einer Studie belegt ist. Auch das neue Kombiprodukt XLS Medical Max Strength, das Fettblocker und Kohlenhydratblocker vereint und auch den Heißhungerattacken entgegenwirken soll, ist entsprechend teuer.

            XLS Medical – Inhaltsstoffe & Wirkung

            Der Kohlenhydratblocker von XLS Medical enthält einen patentierten Glykoprotein-Komplex, der einen Teil der Kohlenhydrate an sich bindet und so deren Verdauung verhindert. Es werden also weniger Kalorien aufgenommen. So wird weniger Glukose erzeugt und entsprechend weniger Fetteinlagerungen entstehen. Das Produkt muss vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Beim Verdauungsvorgang wird durch das Enzym Alpha-Amylase die Aufspaltung der Kohlenhydrate in Glukose umgesetzt. Da jedoch selten die gesamte so erzeugte Energie vom Körper direkt verbraucht wird, wird diese Energie in Fett umgewandelt und gespeichert. Wenn nun also der Kohlenhydratblocker dafür Sorge trägt, dass weniger Kohlenhydrat aufgenommen wird, wird die neue Einlagerung von Fett reduziert. Jedoch wird nicht das vorhandene Fettpolster verbraucht.

            Der XLS Medical Fettbinder nimmt sich der zweiten großen Kalorienzufuhr an, den Fetten. Durch den Wirkstoff Litramine, ein Faserkomplex, werden Nahrungsfette gebunden und so unverdaut ausgeschieden. Die Tabletten sollen nach der Mahlzeit eingenommen werden. Zudem sollen die Tabletten auch ein angenehmes Sättigungsgefühl erzeugen. Laut Hersteller soll durch den Wirkstoff, der aus Feigenkakteen gewonnen wird, bis zu 27% aller durch die Nahrung aufgenommenen Fette unverdaut wieder ausgeschieden werden. Da es sich auch hier um ein rein pflanzliches Produkt handelt ist die Anwendung auch für Vegetarier problemlos möglich.

            Der XLS Medical Appetitmanager quillt im Magen auf, und soll so ebenfalls ein Sättigungsgefühl erzeugen. Der Wirkstoff stammt von der Konjak-Pflanze. Die Tabletten können vor den Hauptmahlzeiten eingenommen werden, damit die Portionen kleiner werden, oder zwischen den Mahlzeiten, um die Nascherei zwischendurch zu vermeiden. Laut Beschreibung bildet der Inhalt der Tabletten einen Gel-Komplex im Magen und nimmt dem Nahrungsbrei somit Platz weg. Allein die Vorstellung sorgt für Magenkrämpfe.

            XLS Medical – Nebenwirkungen

            Die umständliche Handhabung der 3 Produkte, die sich laut Hersteller bestens ergänzen und ihre beste Wirkung gemeinsam erzielen sollen, ist neben dem Preis schon happig genug. Doch können durch die Einnahme der Pillen auch unerwünschte Nebenwirkungen, wie Magenkrämpfe und ein unangenehmes Völlegefühl auftreten.

            Wenn das Werbeversprechen vom schnellen und einfachen Abnehmen der Wahrheit entsprechen würde, könnte man über den hohen Preis und die Nebenwirkungen ja Milde walten lassen. Doch die Produkte halten nicht, was sie versprechen. Der Hersteller selbst erwähnt nur ganz klein und beiläufig, dass die alleinige Einnahme der Pillen nicht genügt, damit der Verbraucher auch wirklich abnimmt. Gerne unterliegt der Verbraucher so dem Irrtum, Pille nehmen, und die Kilos schmelzen nur so dahin. Doch die XLS Medical Wirkung tritt nur ein, wenn neben der Einnahme der Pillen auch grundlegende Dinge an der Ernährung umgestellt werden und ausreichend Bewegung und Sport betrieben werden. Abnehmen geht nicht von heute auf morgen, denn wenn es so einfach wäre, hätte niemand Übergewicht und müsste XLS Medical kaufen.

            XLS Medical – Erfahrungen

            Großartige XLS Medical Erfahrungen finden sich überall im Internet, doch wie verlässlich und aussagekräftig sind solche Einträge? Schaut man etwas genauer hin, wird schnell deutlich, dass diese Einträge in Foren oft von relativ neuen Nutzern geschrieben wurden. Der Eindruck entsteht, dass hier nicht immer ein zufriedener und von den Produkten zu 100 Prozent überzeugter Kunde der Verfasser war. Sucht man noch etwas weiter nach echten Erfahrungen mit den XLS Medical Produkten, wird schnell klar, dass die angepriesen Erfolge beim Abnehmen deutlich geringer ausfallen, als der Hersteller es vollmundig verspricht und die Berichte über unangenehme Nebenwirkungen häufen sich.

             

            0 Kommentare

            Dein Kommentar

            Want to join the discussion?
            Feel free to contribute!

            Schreibe einen Kommentar

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.